FachPraxis  für   Allergien  +  Darm  +  Gelenke

           Lydia Baumgartner   

Gelenk Therapie

Einsteinstr. 127, München, Heilpraktiker, NAET, NAET München, Heuschnupfen, Gelenke, Allergie, Arthrose, MF 150a, Verdauungsstörung, Entgiftung,

Das Ziel:
ischnelle Regeneration und Bewegungsfreiheit.

___________________________________________________________________


Die Besonderheit:

  • Arthrose MF 150-SPEZIAL   -   Intensivbehandlung
    Als  Besonderheit in meiner Praxis biete ich eine
    2-wöchige Spezialbehandlung mit dem
    MF 150
    bei Arthrosen und Gelenk-Erkrankungen an. 

_________________________________________________________________

Meine Spezialisierung:
ist neben der Behandlung der täglichen Verspannungen, Verletzungen, Gelenk- und Kopfschmerzen die Behandlung von

  • Arthrose
  • akuten Sportverletzungen

_________________________________________________________________

Details:

Um Erkrankungen und Dysfunktionen in Ihren Gelenken zu behandeln, habe ich eine spezielle Kombinationstherapie entwickelt.

Neben herkömmlichen und bekannt bewährten osteopahtischen Techniken, im speziellen die IMT (Integrativ Manual Therapy), arbeite ich IMMER auch direkt auf der Zell- und DNA-Ebene u.a. durch eine Befeldung mit dem MF 150 nach Dieter Broers. Hierbei ist das Ziel u.a. eine verstärkte Stammzellenproduktion (z. B. bei Arthrose eine Knorpel-NEU-Bildung) zu unterstützen.

Das bewährte Kinesio-Taping kommt ebenso zum Einsatz wie moderne und hochdifferenzierte  Regulations- und Frequenz-Therapien, so dass es auch im elektrischen Zellumfeld zu einer zügigen Regulation kommen kann. 

Selbst wenn ursächlich z.B. eine Übersäuerung, Entzündung, virale/bakterielle Belastung und/oder sonstiger Keimbefall in einem Gelenk vorliegt, kann das sofort kinesiologisch getestet werden und wird je nach Ursache schnellstmöglichst einer Entgiftung/Ausleitungen, einer Entsäuerung oder Unverträglichkeitsbehandlung (NAET) unterzogen.  

Bei bakteriellen Belastungen ist eine Zusammenarbeit mit Ihrem behandelndem Arzt selbstverständlich, vor allem wenn es um die Abstimmung verordneter Medikamente und laufender Therapien geht.

Gerade bei Gelenkproblemen hat es sich bisher immer bewährt, auch mal die 
emotionalen Hintergründe zu beleuchten, bestehende Denkmuster zu überprüfen und ggf. durch neue zu ersetzen.

Im Gesamten habe ich die Erfahrung gemacht, dass eine Behandlung nur auf materieller Zellebene (herkömmliche Behandlung auf konkretem Gewebe wie Muskeln, Faszien, Knochen etc.) deutlich länger dauert und mühsamer ist als eine ganzheitliche Behandlung auf materieller, emotionaler UND
 Energie-Ebene (elektrische Zellfelder und magnetisches Umfeld). 


Befeldung mit dem MF 150

Unterstützend setze ich bei den meisten Behandlungen das MF 150 ein.

Download: (pdf-Datei)
 Studie "Kniegelenk-Arthrose"  -  Auswirkung durch Befeldung mit 150 Mhz